Autor

 

Armin Chodzinski, geboren 1970, studierte Freie Kunst in Braunschweig, arbeitete mehrere Jahre in Management und Beratung und promovierte 2006 an der Universität Kassel in Anthropogeografie. Seit über 10 Jahren setzt er sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Verhältnis von Kunst und Ökonomie auseinander. Als Künstler, als Assistent der Geschäftsleitung eines Handelsunternehmens, als Manager, als Unternehmer, als Berater oder als Dozent an wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fakultäten in Deutschland und der Schweiz hat Chodzinski vielfältige Erfahrungen mit dem Verhältnis von Kunst und Ökonomie gesammelt. Der Wille zu verstehen, was in diesem Verhältnis entsteht, ob es mehr ist als die Konstruktion einer Differenz, treibt in diese Auseinandersetzung, die vor allem die Beschäftigung mit Gesellschaft, Gestaltung und dem Handeln an sich ist. Seit 1999 wirkt Chodzinski kontinuierlich in Management, Beratung und Lehre, nimmt an internationalen Ausstellungen teil und forscht an den Themen Raum, gesellschaftliche Praxis, Kunst und Ökonomie. Der Vortrag, die Präsentation, der Workshop, die Teilnahme und radikalen Rollenwechsel sind dabei seine zentralen Forschungs- und Präsentationsmittel.

Inhalt

 

„Meine Damen und Herren, ich freue mich sehr Ihnen heute Abend einen Sprecher präsentieren zu dürfen, der wie kaum ein anderer in den letzten Jahren auf unterschiedlichste Wiese die Dimensionen des Scheiterns innerhalb eines Vortrages ausgelotet hat. Und das – sie werden schon ahnen von wem ich spreche – vor allem deshalb, weil er immer von einer persönlichen Betroffenheit aus sprach, die zwischen Larmoyanz und Demagogie kaum einen unterschied machen wollte und konnte. Aber das soll sich alles geändert haben – wir werden sehen! Ich sage Ihnen nur zwei Stichworte: Verkrampfung und Ökonomie! Begrüßen Sie mit mir den selbsternannten King of Rahmenprogramm and Podiumsdiskussion, Dr. Armin Chodzinski!“

 

Die 3. Ausgabe der BAckup-Magazine versammelt unterschiedliche Arbeiten und Texte aus den Jahren 2008 bis 2011 und erscheint anlässlich der Ausstellung: "Sone, Musik und schwierige Verhältnisse" in der Galerie Julia Garnatz, Köln

Buch

 

Armin Chodzinski: Sonne, Musik und schwierige Verhältnisse. Back-up 03: Bilder, Shows und Inszenierungen

Hrsg. Armin Chodzinski / Julia Garnatz

 

Textem Verlag 2011, 10 Euro

ISBN 978-3-941613-79-9

 

 

 

 

Bestellen unter: versand(at)textem.de

 

 

Textem-Verlag

Gustav Mechlenburg, Gefionstraße 16,

D-22769 Hamburg

Telefon (+49) 0-1705810536

E-Mail: post@textem.de

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

Auslieferung für Buchhändler:

SOVA, Fax: 069 / 41 02 80