Inhalt dieser Ausgabe

Jean Allouch: Von der psychotischen Übertragung. Teil 1

 

Mai Wegener: Wissenschaft und Liebe – Notiz zur Übertragung

 

Karl-Josef Pazzini: Psychoanalyse »entbehrt des ernsten Gepräges« / »als hätt’ sie Lieb’ im Leib« (Freud/Marx)

 

Alfredo Zenoni:Sich in der psychotischen Übertragung orientieren

 

Cristina Faccincani: Zur Vielfalt der Übertragungsvorgänge und ihren Komplikationen

 

Johannes Kleinbeck: »Um den Eros herum«. Wie Männer seit Platons Symposium über die Himmlische und Irdische Liebe grübeln

 

Mai Wegener / Karl-Josef Pazzini: Am Schluss Mutter. Notizen nach Kino und Theater

 

Thomas Schestag: –schneider– [Ausriß 2]

 

Klaus Heinrich: Der Utopie eine Stadt geben. Ein Gespräch

 

Lutz Goetzmann: Wohin schaut der Engel der Psychoanalyse? Einige Überlegungen zur Linie des zweiten Todes

 

Rezensionen

Karl-Josef Pazzini: Sigmund-Freud-Gesamtausgabe in 23 Bänden. Band 9, 10, 11 und 12

 

Karl-Josef Pazzini: Psychoanalytikerin trifft Marina Abramovi?. Künstlerin trifft Jeannette Fischer

 

Markus Coelen: Dire diese dike. Anmerkung zu: Werner Hamacher, Sprachgerechtigkeit

 

Aaron Lahl: Die Übertragung bei Jacques Lacan (Gabriel Mages), Lacan on Love (Bruce Fink), Die Sprache der Liebe (Achim Geisenhanslüke)

 

RISS #89 - ÜBERTRAGUNG

 

Mit Beiträgen von Jean Allouch, Marcus Coelen, Christina Faccincani, Lutz Goetzmann, Klaus Heinrich, Judith Kasper, Johannes Kleinbeck, Aaron Lahl, Karl-Josef Pazzini, Thomas Schestag, Mai Wegener, Alfredo Zenoni

 

RISS #89 (2018/§)

Thema: Übertragung

Erscheinungsdatum: 20.12.2018

Softcover, A5, 208 Seiten; 22,- € / 24,- CHF

 

ISBN 978-3-86485-197-1

Bestellung und Downloads

Downloads

Editorial

Abstracts

Der Utopie eine Stadt geben - Gespräch mit Klaus Heinrich - In voller Länge

 

Bestellung

Via Email an post(at)textem.de

und via PayPal