Künstler

Patrick Gabler, geboren 1967 in München.
Seine  großformatigen Arbeiten auf Papier wurden in diversen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt,
u. a. bei Jordan/Seydoux – Drawings & Prints in Berlin, in der Galerie Bernard Jordan Paris, bei Maurits van de Laar in Den Haag und zuletzt im Musée de Beaux-Arts in Caen.
Seine Werke sind in öffentlichen Sammlungen wie dem Kupferstichkabinett Berlin, dem Museum of Fine Arts San Francisco und der Kunsthalle Hamburg vertreten.
Seit etwa 15 Jahren arbeitet Patrick Gabler kontinuierlich an einer Serie, die unter dem Titel »Kreis und Kosmos« zusammengefasst ist. Zunächst entstanden großformatige Tuschzeichnungen, deren komplexe Strukturen an barocke Wolkenformationen und an japanische Wasserstrudel erinnern. Später übertrug er die Thematik der Serie auch auf andere künstlerische Medien. Seit 2011 fertigt Gabler kleinformatige Kaltnadelradierungen an und seit 2013 entstehen Holzschnitte.

 

Inhalt

I worried a lot. Will the garden grow, will the rivers
flow in the right direction, will the earth turn
as it was taught, and if not how shall
I correct it?

- Mary Oliver - 

In Patrick Gablers großen Tuschezeichnungen und Holzschnitten kreisen Spuren imaginierter und romantischer Landschaften und zeichnen ein kontemplatives und gleichzeitig komplexes, bewegendes Bild von Labyrinthen. Inspiriert von der Landschaftsmalerei und Zeichnungen aus der Romantik, formt Gabler durch kleine, schwingende Pinselstriche Kreise, Kometen, Monde und Pinienbäume, die als zeitgenössische Variationen von Kartographien und Kopernikanischen Systemen betrachtet werden können.
Allen Arbeiten gemeinsam ist der Bezug auf die reduzierten, geometrischen Kosmosbilder aus der Antike und dem Mittelalter mit ihrer Tradition, Himmel oder Kosmos in Kreisform darzustellen.

Buch

Patrick Gabler: Holzschnitte I–IX

28 Seiten, Hardcover (papierbezogener Pappband)
12 Abbildungen, Format: 28,4 x 20,4 cm
Gestaltung: Tom Wibberenz

 

12€ / ISBN: 978-3-86485-225-1




 

Bestellen unter: versand(at)textem.de

 

Textem Verlagsgesellschaft bürgerlichen Rechts

Nora Sdun und Gustav Mechlenburg

Schäferstraße 26 (rechts)

D-20357 Hamburg

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

Auslieferung für Buchhändler:

SOVA, Fax: (06181) 9088073