Künstler / Autor

 

Annika Kahrs & Nguyen Phuong-Dan 

 

Alexander Rischer

Inhalt

 

Annika Kahrs & Nguyen Phuong-Dan: HANOI VIEW mit einem Textbeitrag von Alexander Rischer

 

Die Publikation erscheint im Rahmen eines Stipendiums von Neue Kunst in Hamburg e.V. zu einerAusstellung von Annika Kahrs in der Galerie Katharina Bittel (11.-18. Januar 2014).

 

Neue Kunst in Hamburg e.V. wurde 1986 ins Leben gerufen, um Hamburger Künstler zu fördern; zunächst durch eine Ausstellung und einen Katalog, seit 1997 verbunden mit einem Reisestipendium. Ein auswärtiger Kurator, der von Neue Kunst in Hamburg e.V. berufen wird, wählt etwa alle zwei Jahre vier bis sechs förderungswürdige Stipendiaten aus. Neue Kunst in Hamburg finanziert diesen Stipendiaten jeweils Reise und einen 5-monatigen Auslandsaufenthalt, nach ihrer Rückkehr eine Ausstellung sowie eine Publikation. Die Stipendiaten 2012-2014 sind:

 

Christiane Blattmann

Gerrit Frohne-Brinkmann & Philip Pichler 

Annika Kahrs

Hans-Christian Lotz

Adnan Softic

Jochen Weber

 

Diese von Jakob Schillinger (Curatorial Resident von Ludlow 38, dem Ausstellungsraum des Goethe-Instituts New York) ausgewählten Positionen werden vom 11. bis 18. Januar 2014 in sechs parallelen Einzelausstellungen, sowie einer Gruppenausstellung mit Editionen in den Galerien Katharina Bittel, Conradi, Karin Guenther, Mathias Güntner, Holger Priess, Produzentengalerie Hamburg und Sfeir-Semler in der Admiralitätstraße 71, 20459 Hamburg präsentiert. Die Ausstellungen werden von sechs individuellen Künstlerpublikationen (alle Textem Verlag) begleitet.

 

www.neuekunstinhamburg.de

 

Buch

 

Annika Kahrs & Nguyen Phuong-Dan: Hanoi View

 

48 Seiten, 120 x 190 mm

ISBN: 978-3-86485-058-5

8 Euro, Textem Verlag 2014

Herausgeber: Jakob Schillinger für Neue Kunst in Hamburg e. V.

Gestaltung: Anna Bertermann & Matthias Meyer

 

Bestellen unter: versand(at)textem.de

 

 

Textem Verlag

Gustav Mechlenburg, Gefionstraße 16, 

D-22769 Hamburg

Telefon (+49) 0-1705810536 

E-Mail: post@textem.de

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

Auslieferung für Buchhändler: 

SOVA, Fax: (06181) 9088073