Künstlerin / Autorin

 

Sonja Vordermaier

 

Text von Wiebke Gronemeyer

 

 

Inhalt

 

"Die Arbeiten Sonja Vordermaiers untersuchen das Verhältnis zwischen Zeit und Bewegung als Moment der Begegnung, in dem Erleben und Erfahren gleichzeitig und in gegenseitigem Austausch stattfinden. Die Künstlerin ergründet die Natur von Zeit und ihren Abläufen, Formen und ihren Gesetzmäßigkeiten. Sie greift in diese ein, nimmt der Zeit ihre Bewegung und schafft neue formale Zustände. Der Titel der Ausstellung – Schlafwandler – spricht auf dieses Moment der Begegnung an. Nicht der Betrachter wird zum Schlafwandler, sondern die Skulpturen und Installationen im Raum verhalten sich wie Schlafwandler: Die Bewegung, die sie andeuten, wirkt irgendwie orientierungslos, verloren, doch nicht vollkommen willkürlich. Eher beschreiben die Skulpturen eine Art Zustand zwischen bewusster und unbewusster Umgebung. Die Verbindung der Materialien führt zu einer Symbiose von Gegensätzen: Weich wird hart, massiv wird leicht, beweglich wird starr und so weiter. Die prozessorientierte Arbeit der Künstlerin an ihren Werken ist auch eine Arbeit am Skulpturbegriff, der durch einen performativen Umgang mit untypischen Materialien erweitert wird, die in ihren Verbindungen neue materielle Zustände erreichen. Objekte werden zu Körpern, die im Betrachter nicht nur einen physischen sondern auch emotionalen Moment der Begegnung auslösen."

 

Wiebke Gronemeyer

Buch

 

Sonja Vordermaier: Schlafwandler

Herausgeber: Cuxhavener Kunstverein

Gestaltung: Ole Kaleschke

Erscheinungsjahr: 2011

ISBN-Nummer: 978-3-941613-71-3

 

Text von Wiebke Gronemeyer

mit 18 farbigen Abbildungen,

9 Euro

 

Auflage: 500 Expl.

Papier: Munken Lynx, zartweißes Designpapier, 1,13 fach Vol., 300 g/qm 

Druck: 4/0-farbig ISO-Skala (cmyk) 

Inhalt mit 44 Seiten 175 x 230 mm 

Papier: Munken Lynx,  120 g/qm 

Druck: 4/4-farbig

Klebebindung

 

 

 

Bestellen unter: versand(at)textem.de

 

 

Textem-Verlag

Gustav Mechlenburg, Gefionstraße 16,

D-22769 Hamburg

Telefon (+49) 0-1705810536

E-Mail: post@textem.de

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

Auslieferung für Buchhändler:

SOVA, Fax: 069 / 41 02 80