Künstler / Autoren

 

Michael Conrads

geboren 1977

Inhalt

Jens Mentrup

 

Das Ausgangsmotiv für die Arbeiten von Michael Conrads ist das Flanieren als Schweifen um das subjektiv Relevante. Das Schweifen zeigt sich hier als Suche nach dem Verborgenen. Michael Conrads recherchiert nach dem Exotischen in noch nicht definierten Randzonen der Stadt. Dieses verborgene, verbindende Ornament suchten schon die französischen Surrealisten in den Pariser Banlieus, korrekt wäre „in der Pariser Banlieue“ – la banlieue = die Vororte als Ganzes – les banlieues sind die problematischen Hochhausviertel, die es damals noch nicht gab. Die Gruppe um den französischen Poeten und Philosophen André Breton fing in den 1920er Jahren an, das Leben selbst zur Kunst zu erklären. Auch auf der Straße gefundenes Material oder Situationen des Alltags wurden zu Kunst verarbeitet. In dieser Tradition stehen auch die Arbeitsweisen von Michael Conrads ...

 

 

Buch

 

Michael Conrads: Paint

Die Publikation erscheint anlässlich der Ausstellung „PAINT“ im Kunstverein Göttingen vom 2010.

Kuratiert von Bernd Milla

Herausgeber / Editor: Kunstverein Göttingen e.V. / Bernd Milla Umschlag-Idee / Cover Concept: Michael Conrads

 

Mit Textbeiträgen von Jens Asthoff, Nicole Buesing, Heiko Klaas, Jens Mentrup und Polina Stroganova

 

Übersetzung / Translation: Michael Turnbull

Grafische Gestaltung / Layout: Isa Maschewski / Michael Conrads

Druck / Printing: Walter Zenner GmbH, Hamburg, www.zennerdruck.de

Auflage / Edition: 600

Textem Verlag 2010, 12,80 Euro

ISBN: 978-3-941613-17-1

 

Bestellen unter versand(at)textem.de

 

 

Textem Verlag

Gustav Mechlenburg, Gefionstraße 16,

D-22769 Hamburg

Telefon (+49) 0-1705810536

E-Mail: post(at)textem.de

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

 

Auslieferung für Buchhändler:

SOVA, Fax: 069 / 41 02 80

 

Konto: Gustav Mechlenburg, Textem Verlag

Hamburger Sparkasse, BLZ 200 505 50, KNr. 1251125322 Umsatzsteuer-Identifikations-Nr.: DE225225354