Autor

 

Tobias Kaspar

Inhalt

Material-Verlag / Textem 2008

material-verlag.hfbk-hamburg.de/titel.php

 

 

The Denial TwisttsiwT laineD ehTThe Denial TwisttsiwT laineD ehT

 

Für Sie ist anders, ganz anders, aber ich war davon überzeugt und habe es zum Schluss vergessen. Ich sass in Reihe 7 und wie immer wurde die Leinwand zuerst kurz dunkel, bevor das erste Bild erschien und niemand hat sich je darüber beklagt, auch nicht, dass die Werbung jetzt über Videoprojektoren ausgestrahlt wird und das Diabild weg ist mit seinen harten Rändern und ab und zu glasklar. So kommt in diesem Fall nach dem Lichterlöschen auch ein Bild, aber nur die Hälfte (gegen Schluss des Filmes dann die andere). Eine Fotografie folgt auf die nächste und wir bemühen uns um ein Verständnis bis wir zum Zwischentitel Tobias Kaspar Drums and Impressions kommen. Es ist kein Geheimnis, hier geht es um Abfolge und Komposition, ganz klassisch, wenn auch getarnt, aber so, dass jedes Kind es merkt, nur die nicht, die sich als praktisch und kapitalistisch denkende Menschen an den Gegenstand gürten und mit ihm untergehen, statt von Farben, Formen und Linien davongetragen werden, um sich verzweifelt am Funken der Hoffnung die Finger zu verbrennen, dass Form mehr ist, als ein Flügel von Ikarus. Es kommt zum Filmriss und Stottern und zur Abwärtsspirale mit diesem Trick, den sie im französischen Sprachraum "mise en abyme" nennen, damit das Denken tanzen kann, in diesem Fall vorwärtsrückwärtssträwkcürsträwrovsträwrov den Denial Twist. Was sagen die Filmkritiker in einem solchen Moment? Ich verrate Ihnen nicht warum. So springt das Buch in der Mitte ans Ende und kehrt sogleich wieder zurück. Sie müssen es sich kaufen, dann verstehen sie es. Darauf folgt der zweite Anfang mit einer weiteren Reihe von abfotografierten Kompositionen und gegen den Schluss halt die theoretischen Texte, hier insgesamt dreizehn, die dazu dienen, die Kunst in den Schatten der Sprache zu stellen und sie gleichzeitig zu veredeln. Anbei zwei der dreizehn: " Pure Lust. In ihren reinen Formen entfalten Farben ihre ganze sinnliche Ausdruckskraft." / "Ihre Brüste ragten regelrecht aus dem Papier heraus." Ein paar Kompositionen bevor das Licht ausgeht und wieder beginnt alles von vorne. Drums and Impressions ist das Buch als Loop und perfekter Denial Twist.

(Daniel Baumann)

Buch

 

Tobias Kaspar: "Drums and Impressions"

Gestaltet von Pascal Storz, Hrsg. von Wigger Bierma, , gebunden, 118 S.,

35,00 €

ISBN: 978-3-938801-88-8

 

Bestellen unter: post(at)textem.de

Preis zuzüglich Versandkosten

 

Verlag und Impressum

 

Gustav Mechlenburg, Gefionstraße 16,

D-22769 Hamburg

Telefon (+49) 0-1705810536

E-Mail: post@textem.de

 

Textem-Kulturmagazin www.textem.de

Pressestimmen: Textem in den Medien

 

Auslieferung für Buchhändler:

SOVA, Fax: 069 / 41 02 80